17.08.2019

Bremsen bis zum Stillstand

Am 03.08.2019 und 17.08.20219 hatten unsere Helfer die Möglichkeit an einem Fahrsicherheitstraining für LKW mit Anhänger teilzunehmen.

Beide Veranstaltungen wurden von der Regionalstelle für den gesamten Regionalstellenbereich organisiert. An beiden Terminen gab es nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung erstmal einen kurzen Theorieunterricht indem auf das Verhalten der Fahrzeuge bei unterschiedlichen Witterung und die Fahrphysik eingegangen wurde. Danach ging es ab in die Praxis. Zunächst übten die Helfer in einem Handlingparcour das richtige Lenken und die Blickführung bzw. das Arbeiten mit den Spiegeln. Schnell wurde klar, dass bei einigen die Sitzposition nicht optimal ist und korrigiert werden musste. Bei dieser Gelegenheit erläuterte der Ausbilder auch nochmal die Sichtbereiche und vor allem den toten Winkel am LKW. Danach ging es auf die Bremsstrecke. Als erstes wurde das Bremsen auf trockener und griffiger Fahrbahn geübt. Dabei sah man auch schon deutliche Unterschiede bei Anhängern mit und ohne ABS, sowie Anhängern mit Auflaufbremse. Danach wurde das ganze auf der nassen Gleitfläche wiederholt. Hier sah man die Unterschiede noch deutlicher. Anschließend ging es auf die Kreisbahn bei der ebenfalls das Bremsen geübt wurde, allerdings nur auf der trockenen Fahrbahn. Nach dem Mittagessen wurden die Anhänger abgekoppelt und es ging wieder auf die Kreisbahn. Mit langsam steigender Geschwindigkeit tasteten sich die Kraftfahrer bis zu dem Punkt heran, an dem ihr Fahrzeug begann auszubrechen. Jetzt galt es das Fahrzeug wieder unter Kontrolle zu bringen. Für viele war das der spaßigste Teil des Trainings, weil man da mal so driften konnte. Danach ging es wieder auf die Bremsstrecke, wo das Ausweichen trainiert wurde. Nach diesen Übungen war die Zeit dann auch schon leider vorbei. Zum Schluss gab es noch eine kurze Auswertung des Tages und dann traten die Helfer ihre Heimreise an.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.