20.08.2021

Flutkastastrophe 2021

Mitte Juli zog das Tief Bernd über Deutschland und sorgte im Westen und Süden Deutschlands für Starkregen und Überflutungen. Besonders die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wurden schwer getroffen. Seitdem ist das THW dort im Dauereinsatz, um den Menschen beim Aufräumen zu helfen und sie mit dem Nötigsten wie z.B. Trinkwasser zu versorgen.

Auch unser Ortsverband hat Helfer in das Katastrophengebiet geschickt, um die dortigen Einsatzkräfte zu unterstützen oder sie abzulösen.

 

26.07.2021-04.08.2021

Einer unserer Helfer aus dem ENT war im gesamten Ahrtal unterwegs, um die dort eingesetzten Helfer psychologisch zu betreuen.

 

10.08.2021-21.08.2021

3 Helfer von uns waren zusammen mit der Fachgruppe Logistik aus dem OV Sangerhausen in Bad Münstereifel. Ihr Auftrag bestand darin Versorgungsfahrten durchzuführen und defekte Technik wieder instand zu setzen, sofern dies möglich war. 

 

21.08.2021-26.08.2021

Unser Zugtrupp fuhr zur Unterstützung nach Ahrtal. Die Aufgabe unserer 4 Helfer dort vor Ort war es einen von mehreren Infopoints zu betreiben. Dieser war für die Betroffenen der erste Anlaufpunkt, wenn sie Fragen hatten oder Hilfe seitens des THW oder anderer Hilfsorganisationen benötigten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.